Warum löst ein Hausverkauf Probleme einer Erbengemeinschaft und Erbschaftsstreitigkeiten?

Wer – vielleicht sogar alleiniger – Hausbesitzer im fortgeschrittenen Alter ist und mehrere Kinder hat, möchte vermutlich verhindern, dass sich die Erben eines Tages mit den Nachteilen einer Erbengemeinschaft herumschlagen und zu streiten beginnen.
Erbschaftsstreitigkeiten lassen sich aber oft vermeiden, wenn gar keine Erbengemeinschaft entsteht. Der Erblasser oder die Erblasserin hat es – wenn sie Eigentümer einer Liegenschaft sind – in der Hand, schon zu Lebzeiten dafür zu sorgen, dass das Erbe gerecht verteilt wird.
Aus diesem Grund kann es sich schon zu Lebzeiten lohnen, sich mit der Zukunft auseianderzusetzen. Am einfachsten kann heute Geld auf mehrere Nachkommen verteilt werden. Eine Liegenschaft hat zwar auch ihre Vorteile, aber auch gewichtige Nachteile. Sie kann in den seltensten Fällen zur Zufriedenheit aller aufgeteilt werden.
Auch wenn man eine Liegenschaft noch selber bewohnt, sollte man sich vorsorglich mit deren Verkauf auseinanderzusetzen. Es gibt diverse Modelle, die für betroffene Senioren in Frage kommen:

  1. Ein klar definiertes Wohnrecht auf Lebenszeit, trotz eines Verkaufs der Liegenschaft
  2. Die Integration eines Verkaufs in einen Vorsorgeauftrag
  3. Den Verkauf der vielleicht nicht mehr geeigneten oder perfekten Liegenschaft und Umzug in eine altersgerechtere Wohnform
  4. Die Übertragung der Liegenschaft an eine echte Vertrauensperson, die sich damit nicht bereichern darf.

Wenn ein Verkauf angestrebt wird, ist eine Auktion die bei weitem beste und korrekteste Art, sich von einer Liegenschaft zu trennen. Dann können sowohl die zukünftigen Erben wie auch Drittpersonen mitbieten. Sinnvollerweise – um das beste Resultat zu erzielen, sowie um Intrigen und Emotionen aus dem Spiel zu nehmen – empfiehlt es sich, einen Profi damit zu beauftragen. Ein guter Profi kostet zwar etwas, aber es lohnt sich.
Hausauktionen.ch ist ein derartiger Profi, der jahrzehntelange Erfahrung mit Erbengemeinschaften hat, privat nicht an solchen beteiligt sein möchte und beruflich immer empfiehlt, solche schnell aufzulösen, um Streit und Energieverlust zu verhindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *